Jugendsozialarbeit an Schulen

Unter folgendem Link erfahrt ihr mehr zur Jugendsozialarbeit an unserer Schule

Link: Jas Internetauftritt logo-jas

Jas Mittelschule:
Frau Armbruster
Ihr findet Frau Armbruster im Zimmer 215 erster Stock von …

Montag – Donnerstag:     08:00 – 16:00 Uhr
Freitag:                               08:00 – 13:00 Uhr

Kontakt:
Birgit.Armbruster@jh-obb.de
Telefon: 08041 8089492

 

Jas Grundschule:
S. Koehler FotoIhr findet Frau Koehler im Zimmer 216 erster Stock von …

Montag - Donnerstag zur Kernschulzeit:     08:00 – 12:30 Uhr
an der Südschule. Termine außerhalb dieser Zeiten sind nach Vereinbarung möglich. Für Elterngespräche bitte einen Termin vereinbaren.

Kontakt:
Stefanie.Koehler@jh-obb.de
Telefon: 08041 8089005

 

Information:
Jugendsozialarbeit Flyer

Elternarbeit:
Zur Klärung von innerfamilären Fragen und Problemen.
Zur Entwicklung gemeinsamer, tragfähiger Lösungswege.
Je nach Bedarf werden weitere Unterstützungsmaßnahmen vermittelt.

Netzwerkarbeit und Koordinierung:
Die Vernetzung mit anderen Institutionen und Einrichtungen ist wichtig. Bei Bedarf werden zusätzliche passgenau Unterstützungsmöglichkeiten gefunden und die Jugendlichen gegebenenfalls begleitet.

Wer ist ihr Ansprechpartner/In für Jas an dieser Schule?
Name:  Stefanie Koehler                                      Name: Birgit Armbruster
Jugendsozialarbeit an der Grundschule                  Jugendsozialarbeit an der Südschule Bad Tölz
Krankenhausstraße 45                                            Krankenhausstraße 45
86720 Bad Tölz                                                        83646 Bad Tölz

Tel:      08041 8089005                                              Handy:  0173 2846590
Fax:     08041 78598                                                 Tel:       08041 8089492
E-Mail: Stefanie.Koehler@jh-obb.de                         Fax:      08041 78598
…………………………………………………………E-Mail:  Birgit.Armbruster@jh-obb.de

Wer ist ihr Auftraggeber?
Die Stadt Bad Tölz, das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen – Amt für Jugend und Familie – und die Regierung von Oberbayern.